So. 6.Mai

Mir geht es mitlerweile wieder ziemlich gut. Ich kann wieder essen und schnullern ohne Probleme. Und als super duper Trost ging es natürlich in den Zoo



Heute zeig ich Euch unsere Mandrill Affen.
Stellvertretend für alle Anderen zeig ich Euch eine glückliche Mama und Ihr Baby (am 28.03. geboren)



Cita, Alfi, Taschi, Jackie, Mona, Edda, Max, Pippi und Barbarossa heißen die Mandrills im Augsburger Zoo.

Wusstet Ihr das zum Sozialverhalten vieler Affen die gegenseitige Fellpflege gehört? Sie dient dem Pflegen von Sozialkontakten und hat mit dem Entfernen von Parasiten - dem „Lausen“ - wenig zu tun.

Liebe Grüße
Eure Sophie

6.5.07 16:01

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen